Kategorie: Schüler

Toller Auftakt für die Schülermannschaft in die Saison 2022

Am 30. April war es endlich soweit, nach fast 2 Jahren fand das erste Spiel der Schülermannschaft (Coach-Pitch) statt.
Zu Gast waren Royal Bavarians aus Füssen und mit zwei Siegen, stellten die Jüngsten der Caribes unter Beweis, dass der Wiederaufbau und das Training in der Vorbereitung erfolgreich waren.

Und noch ein Hit…

Die Caribitos konnten vor den zahlreichen angereisten und heimischen Fans sowohl im Angriff und in der Verteidigung durch die Bank schöne Aktionen zeigen und zeigten sich als gute und faire Sportler.
An dieser Stelle auch Herzlichen Dank an unsere engagierten Eltern, die bei der Vorbereitung des Platzes, schmackhafter Versorgung für alle und tollen Fotos hier tatkräftig unterstützt haben. Last but not least wünschen wir gute Besserung unserem Noam, der leider mit gebrochenen Bein diesmal noch nicht dabei sein konnte.

Nächstes Ligaspiel der Schüler ist am 21.Mai gegen die Augsburg Gators im Caribes Ballpark und natürlich hoffen wir auf reges Interesse beim Baseball5 Event am 14.Mai für Kinder zwischen 6-12 Jahren.

Mach mit!!! Baseball5 Aktionstag

Die Freude, überall und ohne Komplikationen Baseball spielen zu können hat einen Name: Baseball5

Und jetzt kannst du Baseball5 am 14. Mai von 9:00 bis 14:00 Uhr in unserem Ballpark Oberwiesenfeld ausprobieren, und zwar kostenlos! Denn die Anmeldung für den Aktionstag bei München Caribes ist gratis.

Die München Caribes und ihre Trainer freuen sich über alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahre alt, die die Spannung und Leidenschaft des Baseballs genießen möchten.

Aber woher kommt Baseball5?

Die München Caribes erzählt dir die Geschichte.

Seit mehr als 70 Jahren spielen lateinamerikanische Kinder auf dem Schulhof oder auf der Straße Baseball in einem minimalistischen Format, das als „Gummiball spielen“ bezeichnet wird.

Durch die Schnelligkeit des Spiels und die kurze Reaktionszeit entwickeln Kinder katzenartige Reflexe, so wie es Omar Vizquel oder der Hall of Fame Luis Aparicio gehabt haben.

Inzwischen heißt das „Gummiballspiel“ Baseball5 und die München Caribes freuen sich, alle Kindern dieses faszinierende Baseball-Artes näher zu bringen.

Dank der Unterstützung des WBSC und des DBV wird diese Art des Baseballspielens in Deutschland gefördert und die Caribes konnte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Wenn du fragen hast, kontaktiere bitte unsere Trainer unter schueler@caribes.de

Wusstest du, dass es auch bei kindern in Lateinamerika sehr beliebt ist, Baseball mit einem Besenstiel als Schläger und einem Metal-Flaschendeckel als Ball zu spielen? Das Spiel heißt Chapita und José Altuve von den Houston Astros erklärt in diesem Video, wie man Chapita spielt.

Caribes Schüler starten mit einem Split in die Herbstrunde

Gegen die Regensburger Legionäre startete die Caribes Schüler Mannschaft am Sonntag zu Hause mit einer Niederlage (2:9) und einem Sieg (11:10) in die Herbstrunde der Bayernliga.

Jeder Caribes Spieler hatte am sonnigen und heißen Nachmittag seine High-Lights: Henri Hoffman hat zum ersten mal gepitched, dabei seinen ersten Strike-Out gehabt und im zweiten Spiel sehr gut gecatched; Ricki Covelli, der sein erstes Spiel bestritt, hat drei hervorragende Put-Outs erzielt, Finn Janko hat einen 3RBI, inside-the-park Home-Run geschlagen, Jumah Salim hat den einzigen Hit gegen den extrem guten Pitcher der Regensburger Juan Diego Holmann geschlagen und war mit drei Hits insgesamt der beste Hitter des Teams; Tim Schnell hat einen Assist und einen unassisted Put-Out erreicht; Nick Khorsand hat ein Triple geschlagen und zwei schöne Assists erzielt; Nima Khorsand hat durch einen Fly-Out eines sehr weit geschlagenen Balles das erste Inning beendet und Jens Frank hat sechs Strike-Outs und Null Earned-Runs in seinem drei Innings dauernden Pitching gehabt.

Wir freuen uns auf nächsten Sonntag um wiederum gegen die Legionäre zu Hause einen Double-Header zu spielen.

Split zum Saisonauftakt der Schüler-Bayernliga

Bei schönstem Sonnenschein startet die Schülermannschaft der München Caribes am 1. Mai mit einem 20:7-Sieg und einer 7:10-Niederlage gegen die Füssen Royal Bavarians in die Bayernliga-Saison. 17 Hits, davon je 5 durch Jumah Salim und Moritz Ondracek, und 24 Walks bei nur 7 Strikeouts in zwei Spielen reichten leider nicht zu einem Doppelsieg gegen die Füssener. Dafür war die insgesamt hervorragende Offensivleistung, zu der jeder eingesetzte Spieler beitrug, zu ungleichmäßig auf die beiden Spiele verteilt.

Im ersten Spiel legten die Caribes-Schüler gleich im ersten Inning einen 5:0-Vorsprung vor, den sie im weiteren Spielverlauf weiter ausbauten. Starting Pitcher Jumah Salim übergab nach 3 Innings und 18 faced batters einen 15:6-Vorsprung an Relief Pitcher Jens Frank, der die Füssener Offensivbemühungen mit seinen kontrollierten Würfen genauso im Keim erstickte und die Führung weiter ausbaute.

Im zweiten Spiel schaffte es die Caribes-Offense dagegen nicht, sich frühzeitig klar in Front zu bringen. So konnte Jens Frank, der auch im zweiten Spiel als Pitcher keinen „earned run“ zuließ, als Starter nur einen mageren 1:0-Vorsprung nach zwei Innings an Erik Barnes übergeben. Erik hatte wie ein Inning später Moritz Ondracek Mühe mit der Strike Zone, die aufgrund der überwiegend kleineren Füssener Spieler auch nicht allzu groß war. In der Offense gab es nun auch Strike-Outs und so ging man mit einem 6:10-Rückstand ins letzte Inning. Hier konnte die Defense um Reliefpitcher Moritz Ondracek zwar weitere Runs der Royal Bavarians verhindern, aber das letzte Aufbäumen gegen den nun eingewechselten Bayernauswahlpitcher Loris Härtl führte nur noch zu einem weiteren Run im 5. Inning. 

Am nächsten Wochenende (Samstag, 11. Mai) steht nun gleich der nächste Heim-Doubleheader gegen den bislang in vier Spielen ungeschlagenen Meisterschaftsfavoriten Freising Grizzlies an.

Schülermannschaft beendet erfolgreiche Saison mit einem Sieg

Am Samstag den 20. Oktober war das Saisonende der München Caribes Schüler Live-Pitch in Haar bei den Disciples bei herrlichen Sonnenschein.

Nach einem deutlichen Sieg für die Haar Disciples im ersten Spiel drehten die Caribes im zweiten Spiel richtig auf und Starting Pitcher Julian Rothert hatte bei seinem letzten Schülerspiel einen richtig guten Start als Pitcher, so dass es mit 18:7 die Saison noch beendet wurde.

Diese Saison war sehr erfolgreich für die Caribes. Mit 39 Spiele wurden so viele Spiele in einer Saison gespielt, wie noch nie. Davon waren 20  Spiele gewonnen – also genau ein Spiel mehr als verloren. Wir hatten dieses Jahr nur eine einzige Spielabsage wegen Regens und leider fielen nur die Spiele gegen Passau wegen Passauer Spielermangels aus.

An dieser Stelle danken wir sehr herzlich ganz besonders den Eltern deren Einsatz das Catering oder die Vorbereitung des Platzes an diesen vielen schönen Spieltagen überhaupt ermöglicht haben.

Nach den Herbstferien beginnt nun für die Caribes die Hallensaison und es werden wieder interessante Turniere mitgespielt.

¡Vamos Caribes!

Caribes Schüler splitten bei Double Header bei den Freisinger Grizzlies

In einem 3-Tournier gegen die 1. und 2. Schülermannschaft der Freising Grizzlies holten die Mannschaft der Caribes einen deutlichen Sieg und musste sich im zweiten Spiel nur knapp geschlagen geben. 

Während des ersten Spiels zeigten sich die Caribes in allen Belangen überlegen und waren in Offensive und Defensive wirklich stark. Als Pitcher konnten sich Jens, Julian und Jumah auszeichnen.

Im zweiten Spiel merkte man dem Kader dann die wachsende Müdigkeit an und es gab ein paar Lücken in der Verteidigung, welche die auch stark schlagenden Freisinger auszunutzen wussten. Auch die tiefstehende Sonne machte Moritz und Rihito beim Pitchen zu schaffen.

Offensiv blieben die Caribes aber weiter gefährlich, angeführt von Julian, der mit 6 at Bats eine 5 RBI (inkl. Inside-the-Park Homeruns) und 1 BB, und Rihito mit vier Inside-the-Park Homeruns, eine makellose Leistung zeigten. Am Ende dieses tollen Spieltages stand es dann 13:15 – die Coaches Karsten und Stefan waren damit absolut zufrieden und alle freuen sich auf’s Re-match diesen Samstag (28.September ab 13:00 Uhr)

Caribes Sommerfest am 7. Juli 2018

Unser Sommerfest findet dieses Jahr am 7. Juli ab 11:00 Uhr statt.

Wie immer gibt es Kinderspiele, Piñata und Überraschungen, dazu karibische Rhythmen und Tanz (Salsa, Merengue u.a.) und Tombola mit vielen tollen Preisen.

SportlicheHIGHLIGHTS:

  • 2. Bundesliga: München Caribes vs. Freising Grizzlies ab 12:00 Uhr
  • Schüler Landesliga LP München Caribes vs. Freising Grizzlies 2 ab 12:00 Uhr
  • Jugend Landesliga München Caribes vs. SG Gröbenzell/Grünwald ab 15:00 Uhr

PartyVERPFLEGUNG:

Es erwartet euch wieder ein würziges leckeres BBQ und dazu
südamerikanische Spezialitäten gegen den Baseball-Hunger.
Um den großen Durst zu stillen, gibt’s eisgekühltes Bier, eine Cocktail-
Bar und natürlich alkoholfreie Getränke.

PartyVORAUSSETZUNG:

Gute Laune, großer Durst, Bärenhunger und viiiiiiiiiel Rhythmus!!
so findet Ihr zu uns: Wir feiern am Spielfeld der München Caribes im Olympiapark, Eingang Moosacher Straße 99 Ecke Straßbergerstraße (U-3- und Bus-Station: Oberwiesenfeld) gegenüber KNORR-Bremse (Frankfurter Ring)

Hier gehts zur detaillierten Wegbeschreibung.

Schüler Team hat Super-Saisonstart

Die Saison hat für beide Schüler Teams der München Caribes sehr erfolgreich begonnen. Bei sommerlichen Wetter sind die Caribes in Regensburg auf einen der Favoriten der Bayernliga gestoßen. Obwohl beide Spiele mit 9:5 und 22:7 verloren wurden, haben die Caribes viel guten Spirit mitgenommen, weil die Spiele nicht so deutlich ausfielen, wie die Ergebnisse vermuten lassen. Dies hat sich am letzten Wochenende beim Heimspiel in der Bayernliga gegen Erding deutlich gezeigt. Insbesondere das Pitching von den Pitchern Julian Rothert, Moritz Ondracek, Erik Barnes, Jumah Salim und Rihito Yoshida haben den Erdingern keine Möglichkeit gegeben, zu schlagen, so dass es am Ende 13:0 und 11:0 stand. Nach zwei Niederlagen und zwei Siegen sind die München Caribes auf dem dritten Tabellenplatz der Bayernliga.

Noch erfolgreicher sind die Schüler in der Landesliga. Auch hier zeigt sich ein hervorragendes Pitching. In den Auswärtsspielen in Gröbenzell und Freising wurden daher  deutlich Siege (22:0 und 20:5) eingefahren, so dass die München Caribes hier die Tabelle anführen.

Tossballer haben Spaß in Landsberg

Die Tossball Mannschaft der München Caribes haben bei Ihrem Auswärts-Doubleheader in Landsberg gegen die Spielgemeinschaft aus Augsburg und Landsberg trotz der beiden Niederlagen, sich den Spaß nicht nehmen lassen.

Die deutlich älteren Landsberger/Augsburger Mannschaft hat, obwohl zahlenmäßig stark ausgestattet, zunächst nur die Besten spielen lassen, so dass es einen Groundrule-Double nach dem nächsten gab und für die Caribes einfach nichts zu gewinnen. Trotzdem spielten alle Caribes tapfer mit und es gab im Laufe des Spiels doch einige tollen Szenen der Caribes. Insbesondere die Rookies Nick & Nima Khorsand und Jonathan Schaechtl haben tolle Hits geschlagen.

Im zweiten Spiel ließen die Augsburger auch andere Spieler mitspielen und schon war das Spiel deutlich ausgeglichener. Nachdem die Caribes aber 5:10 vorne lagen, wurde wieder die zwölfjährigen Powerhitter eingesetzt, die den Endstand von 17:10 zementierten.

Trotz des durchwachsenen Wetters hatten die Caribes ihren Spaß.

Schüler Live-Pitch beenden die 2. Runde mit beachtlicher Leistung

Die Schüler Live-Pitch Mannschaft hat in ihrem letzten Spiel der 2. Runde gegen die Garching Atomics eine beachtliche Leistung erbracht, und sind trotz der Niederlage zuversichtlich für die 3. Runde im Herbst.

Am Samstag hatte die Schüler Live-Pitch Mannschaft ihr Spiel gegen den Dauergegner Garching Atomics und in den ersten bedien Innings hat Starting-Pitcher Luis Menzel nur sehr wenig zugelassen, so dass die Caribes nach zwei Durchgängen sogar in Führung lagen.

Im dritten Inning kam für die Garchinger der amerikanische Pitcher Liam Conroy gegen den sich die Caribes schwer taten die schnellen Fastballs zu schlagen.

Die Caribes schauten eher in die Zukunft und ließen ihre jungen Pitcher Erik Barnes und Jumah Salim auf den Mound. Beide haben sehr gut gepitched und jeder hat mehrere Strike-Outs geworfen.

Auch wenn das Spiel am Ende mit 21:8 endete, hat man trotzdem die Tabellenführung verteidigt und man ist zuversichtlich, dass man in der nächste Runde wieder mit den vielen, jungen Pitchern gut aufgestellt ist.