Blog

Siegesserie der Caribes nach 29 Spielen gestoppt

Gauting vs Caribes 2014Die unglaubliche Siegesserie von 29 Spielen der München Caribes in der Baseball Regionalliga-Südost kam am Samstag zu einem unerwarteten Ende, als die Münchner das erste Spiel gegen die Gauting Indians mit 5-2 verloren. Die Niederlage in Gauting war umso mehr überraschend, weil die Gautinger bis dann sieglos nach 16 Spielen waren.

Die Caribes gewannen das zweite Spiel 2-0. Mit jetzt 19 Siegen und nur einer Niederlage stehen die Münchner weiterhin am ersten Platz der Tabelle. Zweiter sind die Füssen Royal Bavarians (15 Siege/3 Niederlagen).

“Wir haben eindeutig nicht unseren besten Tag gehabt” resümierte Steve Walker, Spieler-Trainer des amtierenden Regionalliga Meisters. “Wir haben zu viele Fehler in der Verteidigung gemacht, und Gauting hat unsere Fehler konsequent ausgenützt. Ausserdem waren wir sehr schwach in der Offensive – nur 4 Runs (Punkte) in den zwei Spielen geschafft.”

Das erste Spiel

Im ersten Spiel machten die Feldverteidiger der Caribes vier Fehler, die zu drei der fünf Gautinger Runs (Punkte) führten – sogennante “unearned runs”. Die Gautinger führten bisweilen mit 5-0, bevor Tomas Alvarez mit einem Basehit zwei Runs für München zum 5-2 Endergebnis produzierte.

Das zweite Spiel

Im zweiten Spiel war der Venezuelaner Alvarez mit insgesamt drei Basehits – die Hälfte der insgesamt sechs Basehits seiner Mannschaft – der erfolgreichste Schlagmann der Caribes. Die Runs für die Caribes wurden allerdings produziert von Jeff Glynn und Scott Viehman mit jeweils einen Basehit.

“Es mag komisch klingen, aber irgendwie bin ich ein bisschen erleichtert, daß die Siegesserie zu Ende ist,” sagte Walker. “Es war fast unheimlich, wie wir in den letzten fünf, sechs Wochen weiterhin gewonnen haben, obwohl uns mehrere Stammspieler wegen Verletzungen oder aus Berufgsgründen fehlten. Jetzt können wir uns wieder voll auf die Spiele konzentrieren, ohne dass irgendein Gedanke von einer ‘perfekten Saison’ in den Köpfen herumspukt. Und spätestens jetzt wissen wir, daß wir keinen der Gegner unterschätzen durfen.”

Die zweite Siegesserie

Obwohl die Siegesserie zu Ende ist, haben die Caribes doch eine weitere Serie zu verteidigen: Seit 26 Spielen sind die Münchner zu Hause ungeschlagen. Pikant dabei: die letzten Heimniederlagen kamen im August 2012 gegen die Füssen Royal Bavarians – der nächste Gegner im Baseballpark Oberwiesenfeld am 10. August und der hartnäckigste Verfolger in dieser Saison. “Das werden zwei harte Spielen werden, die wir unbedingt gewinnen wollen,” sagt Walker, der auf die Rückkehr einiger Stammspielern hofft. “Mit zwei Siegen gegen Füssen könnten wir ein ganz grosses Stück vorwärts in der Titelverteidigung kommen. Aber bis zum Saisonende wird es spannend bleiben, ganz sicher.”