Blog

Herren II beenden erfolgreiche Saison mit auswärts Doppelsieg gegen Haar

Die Herren II Mannschaft der München Caribes beendete am Sonntag eine erfolgreiche Saison in der Landesliga-Süd mit einem Doppelerfolg: 16-12 und 17-9 gegen die Tabellenersten Haar Disciples 3. Kurios dabei war die Tatsache, dass die Begegnungen als “Auswärtsspiele” der Caribes bewertet wurden, obwohl im heimischen Oberwiesenfeld Baseballpark gespielt wurde. Grund dafür war, dass Haars eigener Baseballplatz wegen eines Spiels der 2. Bundesliga Mannschaft besetzt war; und so hatten sich die zwei Teams auf das Oberwiesenfeld als Austragungsort geeinigt. Die Caribes haben es genossen, als “Gast” auf ihrem eigenen Platz zu spielen. Zwei unterhaltsame und aktionsreiche Spiele unter strahlend-blauem Septemberhimmel resultierten daraus mit einem Happy-End für die Münchner.

Die Coaches Christian Mirschberger, Joel Vargas und Doug Sutton haben sich nachher bei ihren Männern bedankt, nicht nur wegen der zwei Siege sondern auch für eine Saisonbilanz von 15 Siegen und 9 Niederlagen in der LL-Süd – gut für den dritten Platz! Vor allem haben die Caribes 2 nach einer schwierigen mid-season Schwächephase die Saison stark beendet – mit 5 Siegen aus den letzten 6 Spielen. Sonntag war wieder so ein Tag, an dem die Caribes eine gute gesamtmannschaftliche Leistung zeigten; wenn ein Spieler einen Fehler in der Verteidigung machte, hat ein Teamkamerad ein super Play gezeigt, um den Fehler wettzumachen. Erwähnenswert hierzu ist u.a. ein Diving Catch von Christian Mirschberger im Left Field und ein dramatisches Double Play, eingeleitet von Yuichiro Hayashi an der Third Base nach einem hartgeschlagenen Line-Drive. Lukas Eberhard machte vielleicht das spektakulärste Spiel des Tages mit einem Diving Stop und Throw von der Shortstop-Position. Unter der Rubrik “Timely Hitting” kamen viele Hits und Punkte nach 2 Outs, was immer ein Zeichen von einem starken Teamgeist ist.

Spiel 1 – “This team really knows how to play baseball” (Teil 1)

Nach so viel Action und Offensivleistung ist es schwierig, alle Highlights zu beschreiben, aber hier in Kurzform ein Versuch: Die Caribes schlugen 15 Hits, geführt von Julio Ciapara und Shinji Abe. Julio schlug einen mächtigen Home Run (2 RBI) hoch in die Bäume hinter den Rightfield Zaun, sowie einen Double (2 RBI) und einen Single, und war außerdem zweimal on Base durch Walks. Er kam viermal nach Hause (4 Runs Scored). Shinji schlug einen Single, einen Triple (1 RBI) und einen Double (2 RBI). RBI-Hits bzw. Sacrifice Flys wurden außerdem produziert von Lukas Eberhard, Pjot Andreev, Don Kalal, Jakob Preissler und Antonio Fallu. Aggressives Baserunning war auch an der Tagesordnung – mit 10 Stolen Bases, darunter jeweils 2 von Julio, Pjot und Lukas.

Es bleibt nur noch über Antonio Fallus Leistung als Pitcher zu berichten, der in 5 Innings nur 5 Earned Runs (plus 2 Unearned Runs) abgab, obwohl er einen Tag zuvor für die Juniorenmannschaft geworfen hat. Von den 7 Hits die er abgab, war nur einer – ein Double – für Extra-Bases.

Line Score:

Caribes 2 16 Runs 15 Hits 4 Errors
Haar 3 12 Runs 9 Hits 4 Errors
Winning Pitcher: Antonio Fallu

 

 

Spiel 2 – “This team really knows how to play baseball” (Teil 2)

Im Prinzip eine Wiederholung des Geschehens vom ersten Spiel: starke Offensivleistung, effektives Pitching (diesmal Pjot), und solide Defensivarbeit. Diesmal waren die Team Leaders beim Batting Pjot und Antonio mit jeweils 3 Hits. Pjot schlug zwei Doubles und einen Single und produzierte 2 RBI. Er selber kam dreimal nach Hause (3 Runs Scored). Antonio schlug 3 Singles (und dadurch 3 RBI). Er kam auch zweimal On-Base durch Walks und erzielte 4 Runs Scored. Jakob Preissler schlug einen Single und einen Double, während Yuichiro dreimal durch Walks on-Base war und 3 Runs Scored geschafft hat. Das starke Hitting der gesamte Lineup der Caribes hat die Verteidigung der Disciples ständig unter Druck gehalten mit dem Ergebnis, dass Haar 6 Fielding Errors machte und gezwungen wurde, mehrmals die Werfer zu wechseln, vor allem in den 6. und 7. Innings, als die Caribes 5 bzw. 4 Runs erzielten.

Line Score:

Caribes 2 17 Runs 11 Hits 3 Errors
Haar 3 9 Runs 10 Hits 6 Errors
Winning Pitcher: Pjot Andreev

Fazit: Die Caribes 2 zeigten am Sonntag eine starke gesamtmannschaftliche Leistung. Obwohl im Dugout viel gelacht und gescherzt wurde, blieben die Münchner komplett konzentriert dabei. Es war eine seltene Mischung aus Entspanntheit und Humor, gemischt mit einem starkem Selbstbewufltsein. In fast jeder Phase der beiden Spiele hatten die Caribes 2 den Gegner im Griff.

Wie Coach Doug Sutton in einem Schlusswort bemerkte: “This team really knows how to play baseball.”