Blog

Aufstieg! Frühe Weihnachten für Herren II

In diesem Jahr ist Weihnachten für die Caribes Herren II Mannschaft drei Monate früher gekommen. Nach Beendigung der Landesliga-Süd Saison mit dem 3. Platz (15 Siege/9 Niederlagen) kam es Ende September zu einem Baseballbürokratie-Krimi mit Happy-End: Die Mannschaft steigt im nächsten Jahr auf in die Bayernliga!

Zunächst wurden die Caribes von dem BBSV gefragt, ob sie in einer Playoff-Runde gegen die Landesliga-Nord Mannschaften Gröbenzell Bandits (1. Platz, 26 Siege/2 Niederlagen) und/oder Freising Grizzlies (2. Platz) antreten wollen. Wie Vereinspräsidentin Nixie Zarate-Trassl erklärte, kam die Anfrage aufgrund zweier verschiedener Faktoren: Erstens wegen der guten sportlichen Leistung der Herren II, und zweitens, weil sowohl Haar als auch Erding, die beide vor den Caribes in der Tabelle lagen, auf ihren Aufstiegsrecht verzichtet hatten.

Nixie hat dann eine Vereinserklärung unterschrieben, dass die Caribes in die Playoffs wollen – diese Zusicherung kam nachdem die Spieler per e-mail sich schnell für die Playoffs entschieden hatten – und dass die Herren II sich verpflichten, in die Bayernliga aufzusteigen, falls sie die Playoffs gewinnen sollten.

“Sonst würde uns der BBSV mit einer dreijährigen ‘Aufstiegssperre’ offiziell bestrafen,” sagte Nixie.

Dann aber schrieb der Ligaobmann an Nixie, dass es sowieso zu viele freie Plätze in der Bayernliga gab, weil
keine bayerische Mannschaft aus der Regionaliga abgestiegen ist. Diesem Zustand ist es letztendlich zu verdanken, dass die Caribes einen Platz in der Bayernliga – neben Gröbenzell – bekamen.

“Deswegen hat sich das BBSV-Präsidum gegen die Playoffs entschieden,” sagte Nixie nach den dramatischen Tagen und aufregendem Hin- und Her. “Das war alles eine Mischung aus sportlicher Leistung und – aus unserer Sicht – glücklichen Zufällen.”

Die Nachricht erreichte Coach Doug Sutton, als er in Regensburg war (um das World Baseball Classic Qualifier Turnier anzuschauen), und zusammen mit Co-Trainer Christian Mirschberger und Joel Vargas war er begeistert von dieser Entwicklung.

“Diese Mannschaft hat es verdient, die Chance zu bekommen in der Bayernliga zu spielen. Wir waren zwar ‘nur’ dritte, aber das Team hat sich im Laufe der Saison stark verbessert,” meinte Doug. “Wir haben fünf der letzten sechs Spiele gewonnen, auch gegen die oberen zwei Teams (Haar und Erding). Mein persönliches Ziel als Trainer ist es, unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln, und das kann nur geschehen, wenn sie gegen die besseren Teams spielen.”

Diese Entwicklung wird auch im Verein der Caribes positive Wirkungen haben. Die Herren I (Regionalliga Südost) und II Teams werden noch enger zusammentrainieren können, und – so hoffen die Coaches – es könnte zu einem gesunden Konkurrenzkampf der Spieler kommen. Außerdem wird die Nachricht vom Aufstieg in die Bayernliga den Verein noch attraktiver machen, um neue Talenten zu bekommen. Es gibt schon einige Anfragen von Spielern aus der Region, die 2013 im Baseballpark Oberwiesenfeld spielen wollen.