Blog

Herren I an der Tabellenspitze der Regionalliga

Die München Caribes gewannen zweimal auswärts bei den Füssen Royal Bavarians am Sonntag. Die Baseballer haben damit die Tabellenspitze der Regionalliga Südost bereits nach dem zweiten Spieltag der neuen Saison erobert.Füssen_2nd game

Die Münchner bezwangen die Royal Bavarians in zwei spannenden Spielen mit 5-3 und 10-6 – das zweite Spiel nach zweimaliger Verlängerung. Spieler-Trainer Steve Walker war der herausragender Akteur. Er hat sowohl als Werfer als auch als Schlagmann entscheidend zu den Siegen beigetragen. Bei kühlregnerischem Wetter in Füssen sahen die Zuschauer zwei hart umkämpften Spiele. Walker gelang es, in beiden Partien der »Winning Pitcher« (der Werfer, dem ein Sieg zugeordnet wird) zu sein. Im ersten Spiel gingen die Füssener gleich im ersten Inning (Spielabschnitt) 1-0 in Führung. Erst im dritten Spielabschnitt punkteten die Münchner dreimal, um die Führung zu übernehmen und dann nicht wieder herzugeben. Walker und sein amerikanischer Landsmann, Nick Angstman als Ersatzwerfer, haben die Führung verteidigt zum 5-3 Endergebnis.

Das zweite Spiel wurde erst nach neun Innings entschieden, nachdem das Spiel nach den regulären sieben Innings 6-6 stand. Im neunten Inning punkteten die Münchner vier Mal für die 10-6 Führung. Walker schlug dabei das »game-winning hit« (ein erfolgreicher Schlag, der den siegbringenden Punkt produziert). Dann, wieder als Werfer (in den Innings zuvor agierten Angstman und Jakob Lipke als Werfer) verteidigte er die Führung, um den zweiten Sieg am Tag für die Münchner zu sichern.

Quelle:  Münchner Wochenanzeiger & Caribes Presse Abteilung (Doug Sutton)

Link: http://www.wochenanzeiger.de/article/133502.html