Blog

Caribes-Schüler verlieren zweimal

PHOTO-2019-05-30-23-05-08

Am Vatertag bei wieder herrlichem Baseballwetter verlieren die Caribes-Schüler 6:13 und 2:9 gegen die Buchbinder Legionäre Regensburg. Von der bisherigen Offensivpower der Gastgeber war diesmal gegen die defensivstarken Gäste aus der Oberpfalz kaum etwas zu sehen. Insgesamt 6 Hits und 6 Walks waren zu wenig, um wenigstens einmal als Sieger vom Platz zu gehen. Im ersten Spiel kassierten Starting Pitcher Erik Barnes und seine Mitspieler gleich im ersten Spiel 5 Runs, während die ersten 3 Caribes-Hitter durch zwei Flyouts und ein Strikeout aus waren. Nach dem die ersten 3 Legionäre-Batter im zweiten Inning durch Walks und Hit-by-Pitches auf Base kamen, löste Jumah Salim Erik Barnes als Pitcher ab. Aber er konnte weitere 3 Runs für Regensburg nicht verhindern. Im 2. Inning boten die Caribes aber durch ein RBI-Single von Jens Frank, durch den Finn Janko scorte, und ein 2-RBI-Double von Moritz Ondracek, der Jens Frank und Isaac Barnes nach Hause schlug, nochmal Paroli. Nach einem scorelosen 3.Inning legten die Legionäre im 4. und aufgrund des Timelimits letzten Innings nochmal 5 Runs nach. Den Caribes gelang gegen den nun für Rafael Garcia eingewechselten Tim Gruber auf Seiten der Regensburger nur noch 3 Runs zur Ergebniskosmetik. Ins zweite Spiel starteten die Caribes gut. Sie gehen mit 1:0 in Führung. Gegen Starting Pitcher Jens Frank sind gleich die ersten drei Legionäre-Hitter aus (2 Ks, 1 Groundout). Moritz Ondracek eröffnet die Caribes-Offense mit einem Double und scort anschließend durch zwei Wild Pitches. Während den Münchnern durch Ben Schröder aber dann nur noch ein weiterer Run im zweiten Inning gelingt, ziehen die Oberpfälzer Gäste mit jeweils 4 Runs im zweiten und dritten Inning auf 8:2 davon. Im 4. Inning legen sie noch einen Run zum Endstand darauf. Magere 2 Hits und 2 Walks und damit nur 4 Runner auf Base waren im zweiten Spiel gegen Bayernauswahlpitcher Robin Spieß einfach zu wenig, um eine echte Siegchance zu haben. Mit den zwei Niederlagen und einem 3:5-Record haben sich die Caribes nun aus dem Rennen um die Finalteilnahme verabschiedet. Nach der Pfingstpause kommt am 23. Juni als nächstes der ungeschlagene Bayernliga-Tabellenführer Freising Grizzlies in den Ballpark am Oberwiesenfeld.