Blog

Spielmarathon endet mit zwei Caribes Siegen

Caribes_Fürth_0617

In zwei ungewöhnlichen Spielen sicherten sich die Caribes vergangene Sonntag zwei wichtige Siege und arbeiten sich damit auf den vierten Platz der Tabelle vor.

Das erste Spiel

Das erste Spiel sah lange Zeit nach einer sicheren Sache aus, denn es stand im neunten Inning 3-1 und es fehlten nur noch zwei Aus bis zum Sieg. Dann schaffte Fürth einen zwei Punkte Home-Run und glich das Spiel überraschend aus, womit das Spiel in Verlängerung ging. Nach kräftezehrenden vier extra Innings schafften die Caribes den nötigen Punkt und beendeten das Spiel mit 4-3.

Das zweite Spiel

Nach diesem Marathon im ersten folgte ein Punktefeuerwerk im zweiten Spiel, in dem die Fürther kaum noch Kraft hatten, den Schlagmännern der Caribes etwas entgegenzusetzen. Da es bereits im fünften Inning 17-0 stand, wurde das Spiel bei diesem Punktestand vorzeitig beendet. Spieler-Training Steve Walker zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. “Im ersten Spiel haben wir echten Kampfgeist gezeigt und uns auch von einem Rückschlag nicht unterkriegen lassen. So kann es jetzt gerne weitergehen.” Nach nun sechs gewonnenen Spielen wartet als nächster Gegner Deggendorf auf das Münchner Team.