Blog

Home Opener der Caribes erfolgreich

Am 20. Juni 2015 haben die München Caribes Schüler Tossball Team gleich zwei Teams zu Gast: Die Freising Grizzlies und die Erding Mallards. Beide Spiele konnte die Caribes klar mit 17:8 und 16:6 für sich entscheiden und damit in ihrem ersten Heimspiel einen erfolgreichen Einstieg in die zweite Runde starten.

Im ersten Spiel gegen die Freising Grizzlies, welche die Caribes in der ersten Runde in Ingolstadt noch klar geschlagen haben, hat wieder einmal sowohl eine konzentrierte Defensive als auch eine überzeugende Offense zum Erfolg geführt. Dabei gab es einige spektakuläre Spielzüge wie das Doubleplay an der First-Base und anschließend an der Homeplate durch den Catcher Tristan Strack. In aller Regel haben die Caribes aber schnelle Outs auf der ersten Base geschafft, dank einer überzeugenden Fangleistung des First-Basemans Luis Menzel, so dass die Grizzlies es nicht einmal geschafft haben durch ihre ganze Batting Order zu schlagen.  Dies gelang den Caribes aber gleich mehrfach und insbesondere im 4. Inning wurden dadurch sogar acht Runs erreicht.

DSC_0794

Die Regenschauer konnte dem Spaß keinen Abbruch leisten, weil auch das Catering während der Spiele und in den Pausen für gute Stimmung sorgte. Insgesamt hat die Leistung auch neben dem Platz durch die Eltern der Caribes deutlich zum Erfolg des Tages beigetragen.

Nachdem die Erding Mallards auch die Grizzlies knapp geschlagen hatten, ging es für die Caribes darum auch diese starke Mannschaft zu schlagen. Auch hier wurden schnell drei Outs geschafft, aber anders als im ersten Spiel hatten die Mallards auch drei schnelle Outs ohne einen Run für die Caribes. Aber nach der Anfangsnervosität haben die Caribes im nächsten Inning fünf Runs erzielt, welches die Mallards aber fast mit vier Runs wieder ausglichen. Es war also spannend. Erst in den folgenden drei Inning konnten die Caribes immer wieder gut Punkten (drei, fünf und wieder drei Runs), aber gleichzeitig ihre gute defensive Form wiederfinden, welche schnelle Outs auf der ersten Base gebracht haben und somit nur noch zwei Runs für die Erdinger. Damit war das Spiel wieder deutlich für die Caribes entschieden.