Blog

Herren I mit Doppelerfolg bei Saisoneröffnung

Operation Titelverteidigung München CaribesDie München Caribes Baseballer beginnen ihre Titelverteidigung in der Regionalliga-Südost mit einem Doppelerfolg auswärts bei den Ingolstadt Schanzern am Ostermontag. Die Münchner gewinnen die zwei Spiele mit 7-0 und 4-0 dank überragendem Pitching und nervenstarkem Hitting.

“Es war eine all-round Teamleistung, und ganz wichtig, daß wir die Saison auf positive Weise begonnen haben,” lobte Spieler-Trainer Steve Walker, 30, seinen Männer nach dem Spiel. “Wir waren vielleicht ein bisschen rostig in der Offensive, aber das ist normal für den Anfang einer Saison. Wichtig  ist, dass wir in der Liga ein Zeichen setzten, daß wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen werden.”

Das erste Spiel

Im Spiel 1 konnte die Caribes Pitcher Walker und Angstman die Ingolstadt Schlagmänner unter Kontrolle halten und haben nur ein Hit erlaubt. Höhepunkt des Tages in der Offensive war ein mächtiger Home-Run vom Texaner Mateo Gatica im ersten Spiel, der gleich 3 Punkte einbrachte und die Führung auf 4-0 erweiterte. Drei weitere Punkte wurden in den folgenden Innings erspielt um auf den 7-0 Endstand zu kommen.

Das zweite Spiel

Das zweite Spiel war enger, als die Caribes Schlagmänner zeigten, dass sie noch nicht in (mid season) Form sind.  Trotzdem hat die Offensive vier Punkte durch einige harte Schläge rausgeholt, besonders durch ein Triple von Scott Viehman, der vom lokalen Rivalen Baldham Boars zu den Caribes gewechselt ist.

Während die Feldverteidigung wenig schwächen zeigte, zeigten die Werfer der Caribes eine ganz starke Leistung. Im ersten Spiel erlaubten Walker und Co-Trainer Nick Angstman nur einen einzigen Basehit der Schanzer. Im zweiten Spiel waren es zunächst Angstman und dann Franklin Costanos die wieder nur einen einzigen Basehit über die sieben Spielabschnitte abgaben.

Die Caribes spielen am 27. April wieder auswärts bei den Füssen Royal Bavarians, bevor sie ihr erstes Heimspiel der Saison im Baseballpark Oberwiesenfeld am 4. Mai bestreiten. Der Gegner wird dann der Lokalrivale Gauting Indians sein.

Dieser Artikel ist auch im Münchner Wochenanzeiger erschienen.